Projekt-Grundlagen

  • 23/08/2019

Die Europäer sind zutiefst besorgt über Korruption. Laut Eurobarometer-Umfragen sind 76% der Europäer der Ansicht, dass Korruption weit verbreitet ist, und mehr als die Hälfte (56%) der Ansicht, dass die Korruption in ihrem Land in den letzten drei Jahren zugenommen hat. Wie kann eine stärkere Beteiligung der Europäer am Aufbau einer gerechteren Gesellschaft in diesem Kontext gefördert werden? In Anbetracht der Innovationsökonomie, wie man kreative Werkzeuge entwickelt Hier einige Antworten…

Zukünftige Ergebnisse

  • 23/08/2019

Das Projekt möchte daher den Teilnehmern der Aktivitäten als Nutzer der Online-Tools ermöglichen, sich der verschiedenen Aspekte von Integrität/Korruption/Betrug stärker bewusst zu werden. Die Partner hoffen, dass dies die europäische Jugend befähigt und die Wahrnehmung der europäischen Bürgerinnen und Bürger darüber, wie das System funktioniert (oder besser funktionieren sollte), verändern wird. Das Thema Korruption ist so alt wie die menschliche Zivilisation. Die Gewinnung von Wissen darüber kann der Gesellschaft helfen,…

European Integrity Games Partner

European Integrity Games Partner

  • 23/08/2019

Zwei Gruppen von Partnern sind an dem Projekt beteiligt: – Eine erste Gruppe besteht aus dem Teatro Rigodon (Italien), ExQuorum (Portugal) und Transplanisphere (Frankreich, Koordinator). Sie werden die Gestaltung der Aktivitäten des Spiele-Workshops leiten. – Eine zweite Gruppe umfasst 3 weitere Partner, deren Rolle darin besteht, Teilnehmer und Experten einzubeziehen. Sie sind auch dafür verantwortlich, die Werbung für das Projekt auf ihre jeweiligen Länder auszudehnen: Ortzaï teatro (Spanien), Ohi Pezoume…